Ansprechpartner

Dr. Wolfgang Goerigk


b+m Informatik AG
Rotenhofer Weg 20
24109 Melsdorf

Telefon: +49 (0)4340 404-1423
E-Mail: wolfgang.goerigk(at)bmiag.de

Modellgetriebene Modernisierung: Was ist möglich?
zum Vortrag der OSID 2012

Aktuelles

Jetzt bewerben: Bankfachlicher Spezialist Fördermittelgeschäft (m/w)

Für unsere im Bankenmarkt seit langem erfolgreich eingeführte Fördermittel-Beratungs- und...

» Mehr lesen
b+m Informatik ist zertifizierter Camunda-Partner

Die b+m Informatik AG setzt auf Camunda BPM zur Modellierung und Prozessautomatisierung in...

» Mehr lesen

Partner

b+m - die Experten für Modellgetriebene Modernisierung
Technologisches und unternehmerisches Wissen sichern

Modellgetriebene Software-Modernisierung

Modellgetriebene Softwareentwicklung hat sich als effizienter und wartungsfreundlicher Ansatz in der Praxis bewährt. Wurde dieser Ansatz bisher vorrangig für Neuentwicklungen genutzt, besteht bereits seit längerem der Wunsch, dessen Potential auch für die Modernisierung bestehender Software-Assets nutzbar zu machen.

Diesem Ziel widmet sich die Modellgetriebene Modernisierung (MDM). Im Gegensatz zu Neuentwicklungen, bei denen auf Anforderungs- und Designdokumente zurückgegriffen werden kann, sind im Modernisierungskontext oftmals die bestehende Anwendung, deren Entwickler sowie deren Anwender die primäre Informationsquelle.

Ein Kernaspekt des MDM-Ansatzes ist daher die Wiedergewinnung fachlicher und architektureller Information aus bestehenden Anwendungen durch statische, fachliche und dynamische Analyse sowie deren Übertragung in geeignete, vernetzte Modelle.

Die durchgehende Nutzung von Modellen sowie die gleichzeitige Betrachtung technischer und fachlicher Belange im modellgetriebenen b+m Modernisierungsprozess unterstützt verschiedene Aspekte, die zur erfolgreichen Planung, Steuerung und Durchführung von Modernisierungsprojekten von großer Bedeutung sind:

  • Identifikation fachlicher Komponenten in Bestandssystemen zur Identifizierung und Wiederentdeckung fachlicher Anforderungen und Services

  • Rekonstruktion von Anwendungsfällen und Analyse von Feature-Nutzung und Komponentennutzung

  • Explizite Modellierung analysierbarer Beziehungen zwischen technischen und fachlichen Entitäten von Alt- und Neusystem, Facharchitektur und Anforderungen

  • Konsistentes Requirements-Management über den Modernisierungs-Projektverlauf in Alt- und Neusystem

Profitieren Sie von den Erfahrungen der b+m Experten. Gern präsentieren wir Ihnen unsere Leistungen in einem persönlichen Termin. Sprechen Sie uns an.