Ansprechpartner

Dr. Wolfgang Goerigk


b+m Informatik AG
Rotenhofer Weg 20
24109 Melsdorf

Telefon: +49 (0)4340 404-1423
E-Mail: wolfgang.goerigk(at)bmiag.de

Aktuelles

Jetzt bewerben: Bankfachlicher Spezialist Fördermittelgeschäft (m/w)

Für unsere im Bankenmarkt seit langem erfolgreich eingeführte Fördermittel-Beratungs- und...

» Mehr lesen
b+m Informatik ist zertifizierter Camunda-Partner

Die b+m Informatik AG setzt auf Camunda BPM zur Modellierung und Prozessautomatisierung in...

» Mehr lesen

Partner

b+m - Die Experten für die dynamische Analyse
Innovationen und technologische Expertise für Ihren Erfolg

Dynamische Analyse

Sie stellen fest, dass ausgereifte Anwendungen, in die über viele Jahre technologisches und unternehmensspezifisches Wissen eingeflossen ist, nur noch mit erheblichem Kosten- und Zeitaufwand zu warten und zu betreiben sind. Oder sind Sie auf dem Weg, eine zukunftsweisende IT-Architektur in Ihrem Unternehmen einzuführen, in die unverzichtbare Anwendungen nicht mehr integrierbar sind? Schalten Sie operationelle Risiken aus.

Eine Analyse der Funktionalität komplexer Anwendungen kann vielfältige Gründe haben. Ziele sind die Sicherstellung des Betriebs auf neuen technischen Infrastrukturen, die Integrationsfähigkeit in bestehende Anwendungslandschaften, die strategische Anpassung an zukünftige Anforderungen, Regeln und Anwendungsszenarien sowie  Modernisierung. Herausfordernde Projekte werden durch die umfassende dynamische Analyse und die dokumentierten Ergebnissen in auswertbarer Form kalkulierbar und beherrschbar. Gewinnen Sie aktuelles und fundiertes Wissen über Struktur, fachliche Anforderungen und Nutzung.

Zuverlässig und zertifiziert

  • Dynamische und statische Analyse sind Basis für bessere Informations- und Prozesstransparenz (Compliance, aufsichtsrechtliche Anforderungen, operationelle Risiken).
  • Dynamische und fachliche Analyse bieten Information über aktuelle Anforderungen und tatsächliche Nutzung. Sie sind Alleinstellungsmerkmale des b+m Vorgehens.

  • Das Repository qualifiziert operative und strategische Unternehmensentscheidungen durch vielfältige Sichten und Recherchemöglichkeiten, auch im laufenden Betrieb.

  • Ein Initial-Workshop schafft ein abgestimmtes Bild der Herausforderungen und Ziele.

  • Basistechnologie sind offene projektspezifisch anpassbare Werkzeuge unter Einbeziehung vorhandener Tools und Informationsquellen.

  • Statische, dynamische und fachliche Analyse sind die Grundlage modellgetriebener Modernisierung.

Investitionsschutz durch Phasenmodell

Ein Initial-Workshop dient dem „Verstehen“ von Problem, Zielsetzung, Randbedingungen, der Überprüfung von Machbarkeit, Adäquatheit, dem Festlegen des Analyse-Scopes, der Identifikation vorhandener Werkzeuge und Informationen, von Konzepten zu deren Einbindung, von Mitwirkungsmöglichkeiten, Umgebung, Ergebnistypen, einer Roadmap und groben Aufwandsschätzung für die Analyse (M0).

Die Vorbereitungsphase dient der Konkretisierung von Zielen, Randbedingungen und Mitwirkungen, der konkreten Festlegung und Planung statischer, dynamischer, fachlicher und/oder strategischer (EAM-)Analysen und der nötigen Umgebungen und Werkzeuge.

Die Durchführung liefert die Analyseergebnisse, ein Zielbild für das weitere Vorgehen und, je  nach Zielsetzung, etwa Handlungsalternativen, Machbarkeit und Aufwandsschätzungen für mögliche Migrationspfade, eventuell konkrete Planungen für eine Modernisierung, fachliche Anforderungen oder auch Daten zur Überwachung von IT-Governance-Regeln.

Planen Sie auf Basis fundierter wirtschaftlicher, technischer und organisatorischer Information auf Code-, Architektur- und fachlicher/strategischer Ebene. Investitionsrisiken werden durch eine schrittweise Umsetzung minimiert. Die hohe technologische Expertise macht b+m zum richtigen Partner für anspruchsvolle Projekte.

Profitieren Sie von den Erfahrungen der b+m Experten. Gern präsentieren wir Ihnen unsere Leistungen in einem persönlichen Termin. Sprechen Sie uns an.